Slider Bild 18
BSG Berliner Sparkasse belegt 1. Platz der RTF-Vereinswertung im Corona-Jahr 2020
Slider Bild 21
Slider Bild 22
Slider Bild 23
Slider Bild 24
Slider Bild 25
Slider Bild 26
Slider Bild 27
Slider Bild 28
Slider Bild 29
Slider Bild 30

Schlagzeilen aus der Sparte Radsport

Unser RTF-Angebot in der Saison 2022

Permanente RTF Nr. 1624
Banker-Tour Kreuzbruch
(70 km)
Permanente RTF Nr. 1625
Banker-Tour Wandlitz
(70 km)
Permanente RTF Nr. 1626
Banker-Tour Wolfslake
(70 km)

Nachrichten für Mitglieder

Monatliche Pokalwertung der Sparte Radsport: Die Ehrung findet am 6. Juli 2022 nach dem Training statt

Die Pokalehrung für den Monat Juni 2022 findet am 6. Juli 2022 nach dem Training um 19:30 Uhr in der Scheune statt.
Der Meldeschluss für die Monatswertung Juni ist der 03.07.2022. Jeder ist für die Erstellung und rechtzeitige Abgabe seiner Meldung verantwortlich.

Erweitertes Training am 29. Juni 2022: Anmeldung unmittelbar am Schmetterlingsplatz und Startzeit 16:30 Uhr beachten

Am 29. Juni 2022 findet ein erweitertes Training nach den Bestimmungen der Trainingsregularien statt. Hierbei wird die Permanente Nr. 1588 "Struveshof" des RC Berliner Bär gefahren. Startzeit ist bereits um 16:30 Uhr. Die Anmeldung erfolgt unmittelbar am Schmetterlingsplatz (Startort). Bitte denkt daran, Wertungskarte und Startgeld mitzuführen und so rechtzeitig vor Ort zu sein, dass wir pünktlich starten können. Die Streckenlänge der erweiterten Trainingsstrecke beträgt 71 km und ist im geschützten Mitgliederbereich veröffentlicht. Da in zwei Gruppen gefahren wird, wird empfohlen, sich mit der Streckenführung vertraut zu machen.
>>> mehr

Erweitertes Training am 15. Juni 2022: Anmeldung unmittelbar am Schmetterlingsplatz und Startzeit 16:30 Uhr beachten

Am 15. Juni 2022 findet ein erweitertes Training nach den Bestimmungen der Trainingsregularien statt. Hierbei wird die Permanente Nr. 1589 "Thyrow" des RC Berliner Bär gefahren. Startzeit ist bereits um 16:30 Uhr. Die Anmeldung erfolgt unmittelbar am Schmetterlingsplatz (Startort). Bitte denkt daran, Wertungskarte und Startgeld mitzuführen und so rechtzeitig vor Ort zu sein, dass wir pünktlich starten können. Die Streckenlänge der erweiterten Trainingsstrecke beträgt 71 km und ist im geschützten Mitgliederbereich veröffentlicht. Da in zwei Gruppen gefahren wird, wird empfohlen, sich mit der Streckenführung vertraut zu machen.
>>> mehr

Friedensfahrer Klaus-Michael gewinnt die Pokalwertung für den Monat Mai 2022

Klaus-Michael hat mit einer überraschenden Teilnahme an der Touristischen Friedensfahrt (ITF) mit deutlichem Vorsprung die Monatswertung für sich entschieden. Dahinter geht es eng zu. In der Jahreswertung zeichnet sich ein „Dreierwettkampf“ ab, also: für Spannung ist gesorgt! Das Ergebnis der Pokalwertung Mai 2022 ist im geschützten Mitgliederbereich veröffentlicht.

  • 1. Platz (39 Punkte): Klaus-Michael (1.032 km)
  • 2. Platz (27 Punkte): Günter (612 km)
  • 3. Platz (28 Punkte): Jockel (611 km)

>>> mehr


Aktuelles vom Berliner Portal für RTF

RSV Spandau richtet "BRV-Zielfahrt nach Rüthnick" am 26. Juni 2022 aus

Entsprechend der BDR-Generalausschreibung RTF 2022 richtet der RSV Spandau eine Zielfahrt im Auftrag des Berliner Radsport Verbandes aus: Die BRV-Zielfahrt nach Rüthnick findet am Sonntag 26. Juni 2022 statt. Die Ankunft im Zielort Rüthnick (zwischen Sommerfeld und Herzberg) ist von 11.00 bis 14.00 Uhr möglich. Entsprechend nachgewiesener Strecke werden 3 und 4 Punkte für die RTF-Wertung vergeben. Weitere Informationen und die Ausschreibung vom 01.05.2022 sind auf der Webseite des Fachbereichs Breitensport/RTF des BRV veröffentlicht.
>>> mehr

Terminänderung: RTF "Fahrt ins Umland" vom RV Lichterfelde-Steglitz auf den 25. September 2022 verlegt

Aus organisatorischen Gründen wird die RTF Fahrt ins Umland (RTF Nr. 3189) vom RV Lichterfelde-Steglitz vom 19.06.2022 auf den 25. September 2022 verlegt. Der Startort Cole-Sport-Center, Marshallstraße 3 in 14169 Berlin-Zehlendorf sowie die Startzeit ( 9:00 bis 9:30 Uhr) bleiben unverändert. Der RTF-Kalender für Berlin und Mitteldeutschland wurde aktualisiert.
>>> mehr


Aus der übrigen Welt des Radsports

radsport-news.com

(rsn) ? In den beiden vergangenen Jahren geriet Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) bei der Tour de France nur einmal wirklich in die Bredouille, als er 2020 auf der 7. Etappe von ....

Van Aert auch auf dem Pavé eine Klasse für sich?

(rsn) - Es ist der von vielen Fahrern und Teams gefürchtete Tag auf dem Kopfsteinpflaster! Und die Streckenplaner der 109. Tour de France haben sich nicht zurückgehalten: ....

Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. Juli

(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche ....

Gelb verlieh Van Aert Flügel, aber Jumbo wollte mehr

(rsn) - Die meisten der 176 Starter hatten geahnt, dass im Finale der 4. Etappe der 109. Tour de France etwas passieren würde. Doch das half ihnen nichts! Mit Urgewalt wurden sie ....

Walscheid völlig verblüfft von Van Aerts Solocoup

(rsn) ? Ungläubig stand Max Walscheid (Cofidis) in Calais im Ziel der 4. Etappe der Tour de France. Mit der Entscheidung hatte der Sprint- und Klassikerspezialist nichts zu tun ....

© radsport-news.com