Das Portal für RTF und Breitensport in Berlin und Umland

Slider Bild 26
"Charlottenburger Runde" am 6. Mai 2017 wieder durchs Brandenburger Tor Foto: Bernhard Ridder
Slider Bild 27
Voller Energie meisterte das Sparkassenteam am 30. April 2017 seine alljährliche RTF zur Schorfheide
Slider Bild 28
Britzer Möwen Roller am 18. März 2017: Das war diesmal eine Saisoneröffnung! Foto: Andreas Schmidt
Slider Bild 29
Fritze Wellner wollte sich die Eröffnung der Saison nicht entgehen lassen Foto: Andreas Schmidt
Slider Bild 30
RTF in Berlin: Das Portal für RTF und Breitensport in Berlin und Umland Foto: Liman Begolli

Aktuelle Nachrichten

Langes Wochenende der RTF vom 25. bis 28. Mai 2017

Wie seit Jahren üblich, wird am verlängerten Himmelfahrt-Wochenende wieder ein buntes RTF-Programm angeboten.

25.05.2017: Ab Leegebruch "zum Schloss Meseberg"

Zum nunmehr 11. Mal organisiert der Schöneberger RV Iduna seine RTF zum Schloss Meseberg mit Startort am Sportplatz „Am Kleeschlag" in Leegebruch (bei Oranienburg). Angeboten werden Strecken von 153 km, 111 km und 75 km, welche bis weit in die Brandenburgische Seenplatte reichen und am Gästehaus der Bundesregierung und Namensgeber der Veranstaltung vorbeiführen. Am 25. Mai 2017 (Himmelfahrt) pünktlich um 10:00 Uhr wird Organisator Reinhard Schulz den offiziellen Startschuss geben (Startzeit von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr).

26.05.2017: Vom Glockenturm "Havel auf, Havel ab"

Am Freitag 26. Mai 2017 lädt der RC Charlottenburg zum gemeinsamen Abfahren seiner Permanenten-RTF Havel auf - Havel ab ein. Die Streckenlänge der mit ortskundiger Führung gefahrenen Tour beträgt 72 km. Als Verpflegung erfolgt eine Einkehr in Töplitz. Teilnehmen können Inhaber von RTF-Wertungskarten sowie interessierte Jedermänner/-frauen. Treffpunkt ist am Glockenturm, Olympiastadion, Passenheimer Straße in 14055 Berlin-Charlottenburg (Parkplätze sind vorhanden). Der Start erfolgt pünktlich um 10:00 Uhr.

27.05.2017: Berlin-Total auf den 24. Juni 2017 verlegt!!!

Aufgrund des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Berlin wurde die ursprünglich am 27.05.2017 geplante Fahrt im geschlossenen Verband Berlin Total vom Schöneberger RV Iduna auf den 24. Juni 2017 verlegt.

28.05.2017: Abschluss bei den Berliner Bären:
Neuen Startort in Hennigsdorf beachten

Die RTF Berliner Bär am 28. Mai 2017 bildet auch diesmal den Abschluss des langen RTF-Wochenendes. Hierbei verführt uns der RC Berliner Bär zu ausgiebigen Touren von wahlweise 40, 70, 110 und 151 km Richtung Oder-Havel-Kanal bis in die Schorfheide. Wetten, dass zahlreiche Teilnehmer die Anstrengungen der vorausgegangenen Tage spüren werden? Gestartet wird diesmal vom Eduard Maurer Oberstufenzentrum, Berliner Straße 78, 16761 Hennigsdorf. Um 9:00 Uhr wird die Strecke freigegeben.

3844 Kilokalorien Spreewald-Nachschlag: Die wirklichen Herausforderungen

Es ist schon etwas her. 8°C im Schnitt, sehr viel Wind, etwas Graupel – Strecke lang und flach, der Spreewald eben. Alex und Martin waren auf der 200km-Runde dabei. Sonst keiner. „Zu früh", „zu lang", „zu kalt", „zu nass" so lauteten die Begründungen im Club. Ist der Spreewaldradmarathon also zu anspruchsvoll, so früh in der Saison? Klare Antwort von uns beiden: Im Prinzip ja, außer wenn es kühl, nass und sehr windig ist. Die wirklich zu meisternden Herausforderungen liegen nicht in der Distanz und den Frühjahresbedingungen. Sie lauern hier
>>> mehr

Voller Energie meisterte das Sparkassenteam am 30. April 2017 seine alljährliche RTF zur Schorfheide

Am 30. April 2017 hieß es wieder ACHTUNG, ACHTUNG, die Schorfheide wird unsicher gemacht mit allem was sie zu bieten hat, insbesondere ihre kleinen geliebten „Wellen". Die Wetterprognose war hervorragend: Sonne satt und kein Regen in Sicht, ein bisschen Wind könnte es geben. Aber pah, was sagen wir Flachländer immer dazu: „ der Wind sind unsere Berge". Auf ging es – „Kette rechts“. Stolze 340 Starter, wovon 93 Teilnehmer mit RTF Wertungskarten pedalierten, sowie 247 Jedermänner/-frauen nahmen teil. Der Tag startete für uns Banker zeitig, denn die Vorbereitungen für solch eine Veranstaltung sind enorm. Die Vorbereitungen am Start sind ab 7:00 Uhr im vollsten Gange, denn die ersten Starter werden zu 9:00 Uhr erwartet.
>>> mehr

ESSO-Tankstelle wird umgebaut: Permanente "Britzer Mühlentour" kann bis 31.08.2017 nicht gefahren werden

Die ESSO-Tankstelle Fritz-Erler-Allee 154 wird vom 29. Mai bis voraussichtlich 31. August 2017 umfangreich umgebaut und steht daher in diesem Zeitraum als Startort nicht zur Verfügung. Während dieser Zeit kann die Permanente Britzer Mühlentour vom RV Möwe Britz (RTF Nr. 124) nicht gefahren werden.

"Charlottenburger Runde" dieses Jahr wieder durchs Brandenburger Tor: Ein Bericht vom RC Charlottenburg

Im Vorfeld unserer Veranstaltung am Samstag, 06. Mai 2017, gab es einige Aufregung, von der die Teilnehmer glücklicherweise nichts mitbekommen haben. Es gab an diesem Tag mehrere große Veranstaltungen – darunter ein Motorradkorso von ca. 2.400 Motorrädern, die unsere genehmigte Strecke kreuzten. Hertha spielte gegen RB Leipzig, Anpfiff 18:30 Uhr, deswegen wurde die Einfahrt in den Olympiapark für die letzte Runde verlegt. Darüber hinaus gab es im Olympiapark von NIKE ein internationales Sportfest, weshalb dieses Jahr auch keine Duschen zur Verfügung standen. Die traditionelle „Charlottenburger Runde“ startete pünktlich bei heiterem Himmel mit ca. 115 Radlern.
>>> mehr

Weitere Nachrichten

Nächste Termine

Alle weiteren Termine sind im Kalender für Berlin und Mitteldeutschland veröffentlicht
>>> mehr


Nachrichten aus der übrigen Welt des Radsports

radsport-news.com

(rsn) - Mit einem weiteren Top-Ten-Ergebnis hat das deutsche Bora-hansgrohe-Team den 100. Giro d’Italia beendet. Jan Barta landete im abschließenden Zeitfahren von Monza nach ....

Highlight-Video der 21. Etappe des Giro d´Italia

(rsn) - Tom Dumoulin (Sunweb) hat am letzten Tag des 100. Giro d’Italia Nairo Quintana (Movistar) noch aus dem Rosa Trikot gefahren und sich erstmals in seiner Karriere den ....

Krizek siegt beim Fléche du Sud, Eekhoff gewinnt U23-Paris-Roubaix

(rsn) - Matthias Krizek (Team Tirol) hat die Schlussetappe des Flèche du Sud (2.2) für sich entschieden. Der Österreicher siegte in Esch-sur-Alzette, obwohl Bram Nolten (Monkey ....

Dumoulin holt ersten niederländischen Giro-Sieg

(rsn) - Der Niederländer Tom Dumoulin (Sunweb) hat mit seinem zweiten Platz im abschließenden Zeitfahren des 100. Giro d’Italia Nairo Quintana (Movistar) noch das Rosa Trikot ....

Dumoulin nimmt Quintana am letzten Tag das Rosa Trikot noch ab

(rsn) - Tom Dumoulin (Sunweb) hat am letzten Tag des 100. Giro d’Italia Nairo Quintana (Movistar) noch aus dem Rosa Trikot gefahren und sich erstmals in seiner Karriere den ....

© radsport-news.com

Was ist Radtourenfahren RTF

Das Radtourenfahren (RTF) ist die bekannteste und am meisten verbreitete Veranstaltungsform des Radsports für Jedermann im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Beim Radtourenfahren steht das Sportliche Radfahren im Vordergrund. Gefahren werden kann allein oder in der Gruppe. Da es bei Radtourenfahrten keine Zeitnahme giobt und meist drei Streckenlängen (in der Regel zwischen 41 und 170 Kilometern) zur Wahl stehen, ist eine individuelle Wahl der Streckenlänge und der Belastung möglich.
>>> mehr