CTF "Saurunde in den Herbst" am 01.11.2015

- Bericht: Matthias Gieck, Fotos: Karin Schulz -

Bei idealen Bedingungen eröffnete der RV Möwe Britz die CTF-Saison

Entgegen dem Aufruf „Saurunde in den Herbst“ eröffnete der RV Möwe Britz bei spätsommerlichen Temperaturen und blauem Himmel die CTF-Saison in Berlin und Brandenburg. Am Hot Spot der Berliner MTB-Szene wurden 80 Radsportenthusiasten vom nimmermüden Vereinsvorsitzenden der Möwen persönlich begrüßt und in 2 Leistungsgruppen durch den herbstlich bunten Grunewald geführt.

Sportliche Fahrer oder Genussradler, alle kamen auf ihre Kosten

Wobei in der Gruppe der sportlicheren Fahrer den Mitstreitern technisch wie auch konditionell einiges abverlangt wurde, beschränkte man sich in der Gruppe der Genussradler auf eine gemütlichere Runde. Dennoch kann man ohne Übertreibung sagen, dass an diesem wunderschönen Herbsttag alle auf ihre Kosten gekommen sind, was insbesondere auch an der vorausschauenden Fahrweise der Guides lag. Man achtete darauf, gemeinsam zu starten und auch gemeinsam wieder anzukommen… Ausnahmen bestätigen natürlich wie immer die Regel.

Streckenauswahl, Gruppenführung und Verpflegung:
Teilnehmer von der Organisation begeistert

Wie uns am Ende jedoch viele Teilnehmer bestätigten, haben wir auch diesmal wieder viele Leute mit unserer Organisation überzeugt, angefangen von der Streckenauswahl, der Einteilung in verschiedenen Leistungsgruppen wie auch beim Aushängeschild einer solchen Veranstaltung – dem Verpflegungspunkt auf der Hälfte der Strecke.


Dennoch sind wir auch kritisch und hinterfragen unsere Entscheidungen, um auch in Zukunft ansprechende Veranstaltungen für jeden Radsportverrückten anzubieten. Lasst es uns wissen, was wir besser oder einfach anders machen können.