RV Möwe Britz im Schlaubetal

Bericht: Harald Langner,
Fotos: RV Möwe Britz

Diesmal großes Los gezogen: Ideales Wetter für die Britzer Möwen

Am 10. und 11. Juni 2017 hatten die Britzer Möwen ihre diesjährige Vereinsfahrt, und damit haben sie dieses Mal das große Los gezogen: Während der vergangenen Jahre gab es regelmäßig Kälte oder heftigen Regen, so dass die Veranstaltung einmal sogar vorzeitig abgebrochen werden musste. Aber in diesem Sommer haben wir ein wunderschönes Wochenendwetter erlebt und dies natürlich richtig genossen.

Gemeinschaftsgefühl vertiefen und Landschaft erleben

Wir sind zunächst mit dem Auto angereist und haben uns am Sonnabend um 09.00 Uhr in unserem „Asyl“ in Müllrose im Schlaubetal zum Frühstück getroffen, um dann gestärkt gemeinsam auf die Piste zu gehen. Dabei ging es auch mehr darum, zusammen zu bleiben, das Gemeinschaftsgefühl ein wenig zu vertiefen und miteinander die Landschaft zu erleben. Das ist dem größeren Trupp von knapp einem Dutzend Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut gelungen. Die übrigen, schnelleren Fahrer der Truppe durften sich derweil über eine größere Distanz nach Lust und Laune austoben.

Beeindruckende Schönheit der Landschaft

Täler und Hügel, Wälder und Seen wechseln sich mit Ackerland ab

Die eiszeitlich geprägte Landschaft mit ihren vielen Hügeln und dem dadurch bedingten Auf und Ab kann den „städtischen“ Radfahrer durchaus schon etwas fordern, aber die Schönheit der Landschaft ist dennoch sehr beeindruckend: Täler und Hügel, Wälder und Seen wechseln sich mit Ackerland ab und vor allen Dingen: Es gab an den beiden Tagen unseres Aufenthaltes kaum Autoverkehr auf den Straßen. So konnten wir unbesorgt und ohne Stress die Straßen benutzen, wenn uns nicht gerade einer der vielen und in sehr gutem Zustand befindlichen Radwege zur Verfügung stand. Da wurde auch ein kleiner Sturz, bei dem es glücklicherweise zu keiner nennenswerten Verletzung kam, zu einem Erlebnis!

Auch unser Quartier und die Bewirtung in unserer Hotelpension am Oder-Spreekanal waren - aus Sicht des Verfassers - wirklich gut. Am Samstagabend hatte man einen Raum besonders für das Buffet unserer Gruppe hergerichtet, so dass wir, getrennt von anderen Gästen, „unter uns“ waren.

Von Armin hervorragend organisiert

So war unsere diesjährige Vereinsfahrt, die unser Sportfreund Armin wieder einmal hervorragend organisiert und zu der er auch die Routen herausgesucht hatte, die wir gefahren sind, zu einem wunderbaren Erfolg geworden.

Vielen Dank Armin!!!