Das Portal für RTF und Breitensport in Berlin und Umland

Slider Bild 20
RTF "9. Bernau - zur Oder - Bernau" vom ESV Lok Schöneweide am 21. Mai 2016
Slider Bild 21
Ins nördliche Umland mit dem RC Berliner Bär am 8. Mai 2016 Foto: Werner Fuhrmann
Slider Bild 22
Mit Polizeibegleitung geschlossen durch die Stadt: "Berlin-Total" vom RV Iduna am 7. Mai 2016 Foto: Andy Rumball
Slider Bild 23
RTF "zum Schloss Meseberg" vom Schöneberger RV Iduna am 5. Mai 2016 Foto: Jürgen Höhle
Slider Bild 24
Ganz hoch im Kurs: RTF "zur Schorfheide" der BSG Berliner Sparkasse am 30. April 2016 Fotos: BSG Berliner Sparkasse
Slider Bild 25
Für das Familienalbum oder Facebook? Erinnerung vom Ostersonntag Foto: Alain Desbrosses
Slider Bild 26
Bockwindmühlentour am 27.03.2016: Letzte Anweisungen von Tourchef Micha vor dem Start Foto: Alain Desbrosses
Slider Bild 27
Geordnete Anmeldeprozedur bei der Havel-Frühlingsrunde am 20.03.2016 Foto: Alain Desbrosses
Slider Bild 28
Das war ein Tag, dieser 19. März 2016! Eröffnung der RTF-Saison durch den RV Möwe Britz Foto: Karin Schulz
Slider Bild 29
Valentinstag im Grunewald: CTF "Winterrunde" vom RV Möwe Britz am 14.02.2016 Foto: Andreas Schmidt
Slider Bild 30
RTF in Berlin: Das Portal für RTF und Breitensport in Berlin und Umland Foto: Liman Begolli

Aktuelle Nachrichten

Bericht zur RTF "9. Bernau - zur Oder - Bernau" vom ESV Lok Schöneweide am 21. Mai 2016

Zum dritten Mal leitete Janek Grunow die Radtourenfahrt, die insgesamt zum 17. Mal vom Sportforum Bernau stattfand. Zu der Radfahrt durch die Landschaftsschutzgebiete Barnim, Chorin, Nieder Oderbruch, und Oderbruch erschienen über 100 Teilnehmer mehr als in den Vorjahren. Es war in diesem Jahr ideales Radfahrwetter mit 18 bis 23 Grad, bewölkten Himmel und viel Sonne bei schwachem Westwind. In diesem Jahr konnten wir mit Hilfe der örtlichen Polizei den Großteil der 331 Starter über die Ampelkreuzung der B2 in Richtung Bahnhof lotsen. Nach dem Start kam aus dem schmalen Radweg vor der B2 kam eine Schlange von Radfahrern, die kein Ende nahm.
>>> mehr

Sitzung der RTF-Fachwarte und Kontrollfahrer am 01.08.2016

Die nächste Sitzung der RTF-Fachwarte und Kontrollfahrer
findet am 01. August 2016 um 19:00 Uhr statt.
Sitzungsort: Geschäftsstelle des BRV, Paul-Heyse-Str. 29, 10407 Berlin.

Als einziger Tagesordnungspunkt wird die Organisation der RTF "Rund um Berlin" am 28.08.2016 besprochen. Insofern ist erwünscht, dass alle Vereine an diesem Termin vertreten sind, entweder durch ihren RTF-Fachwart oder einen aussagefähigen Vertreter.

Einsatz der BDR-Kontrollfahrer/Tourenbegleiter
Einsatzplan für das 2. Halbjahr 2016

In Abstimmung mit den einzelnen BDR-Kontrollfahrern/Tourenbegleitern hat Kontrollfahrer-Obmann Lothar Belitz deren Einsatz für die Veranstaltungen des 2. Halbjahres 2016 festgelegt. Der Einsatzplan ist im Bereich "Amtliches" veröffentlicht. Sofern Änderungen erforderlich werden, sind diese von den betroffenen Kontrollfahrern untereinander mit Kenntnis an Lothar abzustimmen.
>>> mehr

Fritze ab sofort telefonisch erreichbar

Ab sofort verfügt Fritze über eine sogenannte "Umfeldsteuerung", welche ihm über Sprachbefehle die Steuerung verschiedener Geräte, darunter ein Telefonapparat, ermöglicht. Da er die Sprachsteuerung bereits aus dem Krankenhaus und der Reha kennt, hat er auch keine Probleme mit der Bedienung. Freunde und Kameraden aus dem Bereich des Radsports können ihn unter der eigens dafür eingerichteten Telefon-Nr. 030/36 28 78 04 erreichen. Bitte nehmt beim Anruf Rücksicht darauf, dass ihn lautes und langes Sprechen sehr anstrengt. Benutzt daher das Telefon nur für kurze Gespräche mit Fritze oder am Besten, um mit ihm einen Besuch zu vereinbaren. Das Gespräch kann dann persönlich in seiner Wohnung Damerowstraße 51 in 13187 Berlin (Pankow) geführt werden. Dafür wird er euch sehr dankbar sein.

RTF-Wochenende mit dem BRC Defekt
am 9. und 10. Juli 2016

Mit dem BRC Defekt geht es zuerst am 9. Juli 2016 ins Ruppiner Land. In der Zeit von 9:00 bis 10:00 Uhr kann auf Strecken von wahlweise 45, 75, 115 und 155 km gestartet werden. Start und Ziel ist die Otfried-Preußler-Grundchule, Schulzendorfer Straße 89, 13503 Berlin-Heiligensee.

Am 10. Juli 2016 folgt die Permanenten-RTF Ketzin, die mit ortskundiger Führung gefahren wird. Auf dieser Tour mit einer Streckenlänge von 76 km wird eine Verpflegungsstelle eingerichtet sein. Treffpunkt ist die Esso-Tankstelle, Falkenseer Chaussee 50, 13583 Berlin-Spandau. Der Start erfolgt pünktlich um 9:00 Uhr.

>>> mehr

RSV Spandau lädt zu seiner geführten Permanente "Rund um Havel und Wannsee" am 03. Juli 2016 ein

Am Sonntag, 03. Juli 2016 lädt der RSV Spandau zum gemeinsamen Abfahren seiner Permanenten-RTF Rund um Havel und Wannsee (Nr. 1669) ein. Die Streckenlänge der mit ortskundiger Führung gefahrenen Tour beträgt 73 km. Eine Verpflegungsstelle wird eingerichtet sein. Teilnehmen können Inhaber von RTF-Wertungskarten sowie interessierte Jedermänner/-frauen. Treffpunkt ist die Aral Tankstelle, Heerstraße 375 / Wilhelmstraße, 13593 Berlin-Spandau. Der Start erfolgt pünktlich um 9:00 Uhr.

RTF-Wochenende mit dem RC Charlottenburg
am 25. und 26. Juni 2016

Am 25. Juni 2016 geht es pünktlich um 13:00 Uhr bei der Charlottenburger Runde traditionell im “geschlossenen Verband” durch zahlreiche Berliner Stadtbezirke - vorbei an vielen Sehenswürdigkeitn wie Ku'damm, Gedächtniskirche, Philharmonie, Siegessäule, Brandenburger Tor, Unter den Linden, Berliner Dom usw. Angeboten werden Strecken von 40, 72 und 112 km.

Am 26. Juni 2016 findet zum fünften Mal der Radmarathon Vom Olympiastadion zum Urstromtal mit einer Streckenlänge von 215 km statt, der fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms des RCC geworden ist. Die Strecke ist arm an Höhenmetern und reich an landschaftlich reizvollen Abschnitten. Zwischen 7:00 und 8:00 Uhr kann gestartet werden. Von 8:00 bis 9:00 Uhr kann bei der Kontrollfahrt Zwischen Havel und Blankensee gestartet werden, die über die ehemalige Berliner Exklave Steinstücken durchs südliche Berliner Umland vorbei an Orten wie Ludwigsfelde und Luckenwalde führt. Auch einige Seen werden passiert, u.a. der Siethener See und der Blankensee. Zum Abschluß gilt es, den für Berliner Verhältnisse gefürchteten Berg "Kaiser-Willi" auf der Havel-Chaussee zu überwinden. Hierbei stehen Strecken von 43, 73, 112 und 152 km zur Auswahl.

Startort ist an beiden Tagen die Geschäftsstelle des RC Charlottenburg, Hanns-Braun-Straße (Olympiastadion), 14053 Berlin-Charlottenburg.

Weitere Nachrichten

Nächste Termine

Alle weiteren Termine sind im Kalender für Berlin und Mitteldeutschland veröffentlicht
>>> mehr


Nachrichten aus der übrigen Welt des Radsports

RSS-Feedradsport-news.com

(rsn) - Nach Silber bei der U23-Zeitfahr-WM 2015 in Richmond im vergangenen Herbst hat Maximilian seiner Medaillensammlung am Freitag eine Goldene hinzugefügt. Der 22-jährige ....

RSS-FeedWorrack gelingt die Sensation, Brennauer leidet in der Hitze

(rsn) - ´Es ist angekommen, aber ich kann es noch immer nicht richtig glauben´, sagte Trixi Worrack (Canyon-SRAM) auch noch nach Siegerehrung, Pressekonferenz und Dopingtest im ....

RSS-FeedRudi Altig in Sinzig beigesetzt

Sinzig (dpa) - In einer bewegenden Trauerfeier haben Familie, Freunde und Weggefährten Abschied von Deutschlands Radsport-Ikone Rudi Altig genommen. Der gebürtige Mannheimer ....

RSS-FeedWorrack meldet sich nach Nieren-OP mit dem Titel zurück

(rsn) – Trixi Worrack (Canyon SRAM) hat bei den Deutschen Meisterschaften ihren zweiten Zeitfahrtitel nach 2009 gewonnen. Die 34-Jährige entschied am Nachmittag bei großer Hitze in ....

RSS-FeedMartin krönt bei 35 Grad Tour-Formtest mit sechstem Titel

Streufdorf (dpa/rsn) – Der fünfte Titel in Serie und der sechste insgesamt war reine Formsache. Top-Favorit Tony Martin (Etixx-Quick-Step) hat sich am Freitag überlegen die ....

© radsport-news.com

Was ist Radtourenfahren RTF

Das Radtourenfahren (RTF) ist die bekannteste und am meisten verbreitete Veranstaltungsform des Radsports für Jedermann im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Beim Radtourenfahren steht das Sportliche Radfahren im Vordergrund. Gefahren werden kann allein oder in der Gruppe. Da es bei Radtourenfahrten keine Zeitnahme giobt und meist drei Streckenlängen (in der Regel zwischen 41 und 170 Kilometern) zur Wahl stehen, ist eine individuelle Wahl der Streckenlänge und der Belastung möglich.
>>> mehr