Das Portal für RTF und Breitensport in Berlin und Umland

Slider Bild 30
RTF in Berlin: Das Portal für RTF und Breitensport in Berlin und Umland Foto: Liman Begolli

Aktuelle Nachrichten

Nächste Sitzung der RTF-Fachwarte am 13. Februar 2017

Die nächste Sitzung der RTF-Fachwarte und Kontrollfahrer
findet am 13. Februar 2017 um 19:00 Uhr statt.
Sitzungsort: Geschäftsstelle des BRV, Paul-Heyse-Str. 29, 10407 Berlin.

ŠKODA-Breitensportkalender 2017 noch nicht eingetroffen,
dennoch kann mit der Planung der Saison begonnen werden

Wie in den vergangenen Jahren wird auch diesmal die Bestellung der Breitensportkalender für alle Berliner Vereine und Mitglieder zentral vorgenommen. Sobald die Kalender eingegangen sind, werden die RTF-Fachwarte der Vereine umgehend informiert.

Der Breitensportkalender des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) wird voraussichtlich ab Mitte Februar 2017 auch online zur Verfügung stehen und über «rad-net» abrufbar sein.

Unabhängig davon kann ab sofort mit der Planung der RTF-Saison 2017 begonnen werden: Auf der Seite "Kalender für Berlin und Mitteldeutschland" des Berliner RTF-Portals können die Termine (teilweise noch unbestätigt) bereits jetzt eingesehen werden.
>>> mehr

RTF-Wertungen 2016 sind veröffentlicht

Bei der heutigen RTF-Jahresabschlussfeier im Casino des VfK 1901 am Maikäferpfad wurden die mit Spannung erwarteten Ergebnisse der einzelnen Wertungen für die Saison 2016 verkündet. Der Gabentisch war wieder mit prunkvollen Auszeichnungen übersäht, die alle an den Mann - und an die Frau - gebracht werden sollten. In Anwesenheit von Fritze Wellner, dem ehemaligen Landesfachwart für Breitensport, nahm sein Nachfolger Michael Braun die Siegerehrung vor. Die Ergebnisse der einzelnen RTF-Wertungen im BRV sowie die Jahresgesamtwertungen 2016 sämtlicher Berliner Vereine sind hier auf dem Berliner Portal "RTF in Berlin" veröffentlicht.
>>> mehr

Radmarathon-Cup Deutschland 2017: Termine der Serie von 20 Veranstaltungen der Extra-Klasse stehen fest

Die Termine des Radmarathon-Cup Deutschland 2017 stehen fest. 20 Radmarathons der Extra-Klasse werden in dieser besonderen Serie zusammengefasst, die seit 1990 durchgeführt wird und die Langstreckenfahrer seit Jahren begeistert. BDR-Koordinator Horst Schmidt hat ganze Arbeit geleistet und kann jetzt einen regional und terminlich ausgewogenen Kalender präsentieren. „Wir freuen uns über die Bereitschaft der Vereine, bei dieser Serie mitzuwirken. Dabei können wir auf bewährte Ausrichter zurückgreifen, auf Wiedereinsteiger und auf ganz neue Mitglieder unserer Radmarathon-Familie.“

Bevor die einzelnen Veranstaltungen im Frühjahr 2017 ausführlich präsentiert werden, können sich die Freunde der langen Strecke bereits jetzt die Termine notieren. 5 von 20! Wer fünf dieser Radmarathons fährt, bekommt kostenlos das exklusive BDR-Radmarathon-Cup-Finisher-Trikot. Unabhängig davon erhalten die Teilnehmer für jeden absolvierten Radmarathon sechs Punkte für die RTF-Jahreswertung.
Die Veranstaltungen sind quer über Deutschland verteilt, wobei vier in den "neuen" Bundesländern stattfinden werden:

  • 20.05.2017: Tharandter Fahrrad XXL ERZtaler Marathon (SAC)
  • 08.07.2017: Lausitzer Seenland 100 (BRA)
  • 19.08.2017: DIE HISTORICA (SAC)
  • 10.09.2017: Rostocker Radmarathon (MEV)

>>> mehr

Weitere Nachrichten

Nächste Termine

Alle weiteren Termine sind im Kalender für Berlin und Mitteldeutschland veröffentlicht
>>> mehr


Nachrichten aus der übrigen Welt des Radsports

radsport-news.com

(dpa) - Die Niederländer Yoeri Havik und Wim Stroetinga stehen beim 106. Berliner Sechstagerennen auch nach dem vierten Wettkampftag an der Spitze der Gesamtwertung. Das Duo ....

Quick-Step-Floors: Auch 2017 ein Team der Superlative

(rsn) - Radsport News stellt die 18 WorldTour-Teams vor, die bei der 19. Tour Down Under in die Saison einsteigen. Die belgische Quick-Step-Floors-Mannschaft zählt auch 2017 wieder ....

Lars van der Haar meldet sich eindrucksvoll zurück

(rsn) - Lars van der Haar (Telenet Fidea Lions) hat in Hoogerheide den letzten Weltcup der Saison gewonnen und sich damit seinen ersten Weltcup-Sieg der Saison gesichert. Nach ....

Highlight-Video der 6. Etappe der Tour Down Under

(rsn) – Auch das Finale der 19. Tour Down Under stand ganz im Zeichen der Australier: Caleb Ewan (Orica-Scott) sicherte sich am Sonntag auf dem Rundkurs von Adelaide nach 90 ....

Tour Down Under: Ewan wandelt auf Greipels Spuren

(rsn) - Ging bei der 19. Tour Down Under der nächste Stern am Sprinterhimmel auf? Mit seinem Sieg auf der Schlussetappe des WorldTour-Auftakts zog Caleb Ewan (Orica-Scott) mit ....

© radsport-news.com

Was ist Radtourenfahren RTF

Das Radtourenfahren (RTF) ist die bekannteste und am meisten verbreitete Veranstaltungsform des Radsports für Jedermann im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Beim Radtourenfahren steht das Sportliche Radfahren im Vordergrund. Gefahren werden kann allein oder in der Gruppe. Da es bei Radtourenfahrten keine Zeitnahme giobt und meist drei Streckenlängen (in der Regel zwischen 41 und 170 Kilometern) zur Wahl stehen, ist eine individuelle Wahl der Streckenlänge und der Belastung möglich.
>>> mehr