Katrin Begolli (BSG Berliner Sparkasse)
Alain Desbrosses (BSG Berliner Sparkasse),
Andreas Schmidt (BSV AdW Radsport)

Frühling? Na wo ist er denn?

Havel-Frühlingsrunde des RV Berlin 1888: Frühling? Na wo ist er denn?

Ein bisschen frühlingshafter hätte der Frühlingsanfang schon sein können, als wir uns am Morgen des kalendarischen Frühlingsbeginns am Startort der vom RV Berlin 1888 angebotenen RTF am Maikäferpfad in Berlin-Eichkamp trafen.

Nichtsdestotrotz machten sich insgesamt 86 Teilnehmer, auf „Wind und Wetter“ eingestellt, auf den Weg, um die ersten Punkte der neuen Saison zu ergattern.

Nur wenige Mutige auf der langen Distanz

Unterwegs wurden wir wie gewohnt gut verpflegt von den Organisatoren des RV Berlin und nahmen dankbar Tee und Snacks entgegen, denn für einige waren es die ersten Rennradkilometer in diesem Jahr und daran musste man sich auch erst wieder gewöhnen.

Die ersten Teilnehmer bogen bei der ersten Streckenteilung auf die 42-km-Strecke ab, der überwiegende Teil der Truppe absolvierte die 80 km und fuhr somit 2 Punkte nach Hause. Lediglich einige mutige Fahrer ließen es sich nicht nehmen, dem langsam ungemütlich werdenden Wetter den Kampf anzusagen und die 119-km-Strecke zu fahren.

Der Siegerpokal geht an die BSG Berliner Sparkasse

Bis auf ein schwer gestürztes Mitglied des Sportvereins AdW, kamen die übrigen Teilnehmer pannenfrei im Ziel an. Mit 11 Starten stellte die BSG Berliner Sparkasse das teilnehmerstärkste Team und nahm den Siegerpokal entgegen.

In kleiner Gruppe saßen wir anschließend noch zusammen und genossen das anlässlich seines runden Geburtstages von Helmut spendierten Kalt- bzw. Heißgetränk.