/ Alain Desbrosses (BSG Berliner Sparkasse)
nach einer Vorlage von Michael Braun (RV Berlin 1888)

VfK 1901 stellte Ersatzstartort zur Verfügung: Havel-Frühlingsrunde des RV Berlin 1888 konnte stattfinden

Die „Havel-Frühlingsrunde“ am 15. März 2015 war wieder ein toller Erfolg und hat allen Spaß gemacht, zumal das Wetter im Großen und Ganzen mitgespielt hat. Insgesamt nahmen 121 Fahrerinnen und Fahrer an der Veranstaltung des RV Berlin teil, davon 74 BDR-Mitglieder und 47 Jedermänner. Bis kurz vor dem Start war es ja noch eine Hängepartie: Organisator Michael Braun war dann froh, den Ausweichstartort beim VfK am Maikäferpfad gefunden zu haben. Der Betreiber des Casinos war der Veranstaltung auch sehr zugetan und selbst rundum zufrieden. Eine Kooperation für die Zukunft kann er sich gut vorstellen.

BSG Berliner Sparkasse erneut auf dem erstem Platz

Leider konnte Michael Braun bei der Rückkehr der Teilnehmer nicht vor Ort sein, um die übliche Ehrung in der Mannschaftswertung vorzunehmen. Vielmehr zwang ihn der chronische Personalmangel, die RTF-Strecke selbst abzuschildern. Auch wenn die offizielle Siegerehrung erst zum späteren Zeitpunkt erfolgen wird, konnten den Damen an der Anmeldung die Ergebnisse bereits entlockt werden:
    BSG Berliner Sparkasse (14 Teilnehmer)
    Schöneberger RV Iduna (13 Teilnehmer)
    RC Berliner Bär (7 Teilnehmer)