Slider Bild 21
RTF "zur Schorfheide" rund um den Werbellinsee am 30. April 2017
Slider Bild 22
Mit den Banker-Touren "Kreuzbruch", "Wandlitz" und "Wolfslake" bieten wir 3 Permanente-RTF an
Slider Bild 23
Mit "RTF in Berlin" stellt S-Radsport ein zentrales Portal für alle Berliner RTF'ler zur Verfügung
Slider Bild 24
Unsere Aktivitäten: Gemeinsames Training am Mittwoch mit Ausfahrten ins Umland
Slider Bild 25
Regelmäßige Teilnahme an RTFs, Marathons und Etappenfahrten
Slider Bild 26
Jährliche Vereinsmeisterschaft mit Bergzeitfahren und Einzelzeitfahren
Slider Bild 27
Erfolgreich bei der Deutschen RTF-Meisterschaft der Sparkassen beim Giro Hattersheim
Slider Bild 28
Erfahrener Radsportler oder Anfänger? Lust auf Radfahren in der Gruppe?
Slider Bild 29
Unser Team sucht Verstärkung und Du kannst dabei sein!
Slider Bild 30
Probetraining unter s-radsport-berlin@gmx.de oder telefonisch vereinbaren. Wir freuen uns auf Dich.

Schlagzeilen aus der Sparte Radsport

Nur noch

bis zum Start unserer RTF "zur Schorfheide 2017"

Am 30. April 2017 (diesmal an einem Sonntag!) ist es wieder soweit: Die BSG Berliner Sparkasse erwartet euch zu ihrer traditionellen RTF "zur Schorfheide" mit Startort in Berlin-Buch. Es stehen 4 Strecken zur Auswahl, die zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, auf verkehrsarmen Straßen rund um den Werbellinsee, vorbei am Schiffshebewerk Niederfinow und zurück durch das Barnimer Land führen. Der Start erfolgt ab 10:00 Uhr in der Hufeland-Schule, Walter-Friedrich-Straße 18. Anmeldungen werden ab 9:00 Uhr entgegengenommen.
>>> mehr

In der Saison 2017 weiterhin angeboten

Permanente RTF
Banker-Tour Kreuzbruch
(70 km)
Permanente RTF
Banker-Tour Wandlitz
(70 km)
Permanente RTF
Banker-Tour Wolfslake
(70 km)

Weitere Schlagzeilen und Berichte


Aktuelles aus dem Bereich RTF in Berlin

Nächste Sitzung der RTF-Fachwarte am 13. Februar 2017

Die nächste Sitzung der RTF-Fachwarte und Kontrollfahrer
findet am 13. Februar 2017 um 19:00 Uhr statt.
Sitzungsort: Geschäftsstelle des BRV, Paul-Heyse-Str. 29, 10407 Berlin.

ŠKODA-Breitensportkalender 2017 noch nicht eingetroffen,
dennoch kann mit der Planung der Saison begonnen werden

Wie in den vergangenen Jahren wird auch diesmal die Bestellung der Breitensportkalender für alle Berliner Vereine und Mitglieder zentral vorgenommen. Sobald die Kalender eingegangen sind, werden die RTF-Fachwarte der Vereine umgehend informiert.

Der Breitensportkalender des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) wird voraussichtlich ab Mitte Februar 2017 auch online zur Verfügung stehen und über «rad-net» abrufbar sein.

Unabhängig davon kann ab sofort mit der Planung der RTF-Saison 2017 begonnen werden: Auf der Seite "Kalender für Berlin und Mitteldeutschland" des Berliner RTF-Portals können die Termine (teilweise noch unbestätigt) bereits jetzt eingesehen werden.
>>> mehr

Weitere Informationen aus dem Bereich RTF in Berlin


Nachrichten für Mitglieder

Frühstück der Sparte Radsport am 19.02.2017:
Anmeldungen ab sofort möglich

Unser diesjähriges Frühstück findet am Sonntag 19.02.2017 ab 10:00 Uhr (nicht 9:30 Uhr !!!) im Restaurant und Bierhaus Xantener Eck, Xantener Str. 1, 10707 Berlin - nähe U-Bahnhof Adenauerplatz - statt. Anmeldungen - auch Absagen - sind bis spätestens 12.02. an Nadine per Mail zu richten. Weitere Einzelheiten sind im geschützten Mitgliederbereich veröffentlicht.
An diesem Tag werden voraussichtlich die RTF-Wertungskarten, Rückennummern und RTF-Kalender ausgehändigt. Wer eine Wertungskarte beantragt hat und an diesem Tag verhindert ist, möge bitte Lothar einen Ansprechpartner für die Aushändigung mitteilen.
>>> mehr

Unsere RTF "zur Schorfheide" am 30. April 2017:
Auch diesmal wird jeder Helfer gebraucht

Für eine reibungslose Durchführung unserer RTF "zur Schorfheide" am 30. April 2017 sind wir wieder auf die aktive Unterstützung aller Mitglieder angewiesen. Es ist davon auszugehen, dass unsere Veranstaltung auch diesmal sehr gut besucht werden wird, zumal sie einen sehr guten Ruf hat und von vielen Radsportlern als Trainingsfahrt für den Velothon Berlin betrachtet wird. Bitte merkt euch daher diesen Termin unbedingt vor.
Wer ausnahmsweise verhindert ist, möge bitte bereits jetzt per Mail an Alain und Alex absagen, da der Einsatzplan in den kommenden Wochen aufgestellt wird. Das Organisationsteam bedankt sich bereits jetzt für Eure Unterstützung.

Weihnachtsgruß des Spartenleiters

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,
liebe Freunde,
wir erleben gerade die kürzesten Tage des Jahres, bereiten das Weihnachtsfest vor und häufig haben wir beruflich und privat in den letzten Wochen des Jahres viel zu tun.
2016 haben wir gemeinsam viele schöne Raderlebnisse gehabt und unsere RTF professionell organisiert.
Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die sich für unser Vereinsleben engagieren und für alle Eure Ideen, die Ihr einbringt.
Für das bevorstehende Weihnachtsfest wünsche ich Euch fröhliche, erholsame und besinnliche Stunden mit Euren Familien und Freunden.
Gleichzeitig wünsche ich Euch einen guten Start ins Neue Jahr 2017. Möge es uns viele schöne Momente bereithalten!
Frohe Weihnachten und alles Gute für Euch,
herzliche Grüße
Euer Alex

Wer macht was? Aufgabenmatrix aktualisiert

Aufgrund der Änderung einzelner Zuständigkeiten innerhalb der Sparte Radsport wurde die Aufgabenmatrix überarbeitet. Die aktualisierte Fassung mit Stand 18.12.2016 ist im geschützten Mitgliederbereich unter "Regularien und weitere Informationen" veröffentlicht.
>>> mehr


News aus der übrigen Welt des Radsports

radsport-news.com

(dpa) - Die Niederländer Yoeri Havik und Wim Stroetinga stehen beim 106. Berliner Sechstagerennen auch nach dem vierten Wettkampftag an der Spitze der Gesamtwertung. Das Duo ....

Quick-Step-Floors: Auch 2017 ein Team der Superlative

(rsn) - Radsport News stellt die 18 WorldTour-Teams vor, die bei der 19. Tour Down Under in die Saison einsteigen. Die belgische Quick-Step-Floors-Mannschaft zählt auch 2017 wieder ....

Lars van der Haar meldet sich eindrucksvoll zurück

(rsn) - Lars van der Haar (Telenet Fidea Lions) hat in Hoogerheide den letzten Weltcup der Saison gewonnen und sich damit seinen ersten Weltcup-Sieg der Saison gesichert. Nach ....

Highlight-Video der 6. Etappe der Tour Down Under

(rsn) – Auch das Finale der 19. Tour Down Under stand ganz im Zeichen der Australier: Caleb Ewan (Orica-Scott) sicherte sich am Sonntag auf dem Rundkurs von Adelaide nach 90 ....

Tour Down Under: Ewan wandelt auf Greipels Spuren

(rsn) - Ging bei der 19. Tour Down Under der nächste Stern am Sprinterhimmel auf? Mit seinem Sieg auf der Schlussetappe des WorldTour-Auftakts zog Caleb Ewan (Orica-Scott) mit ....

© radsport-news.com